Books

Veröffentlichungen

schatten.wurf

Da ist ein Mädchen, das hinter einer unüberwindbaren Mauer lebt; eine Schneeflocke die ihren Weg zurück in den Himmel fortsetzt und ein Junge, der an einem Strand voller Erinnerungen aufwacht.

In diesem Band sind elf Jahre in elf Kurzgeschichten und Gedichte vereint.

Erscheinungsdatum: 9. September 2019

Erhältlich als E-Book: schatten.wurf

Lektorat: Patrick Schnalzer

Coverdesign: Hazel Jankowski

Anthologien

Kurzgeschichtenband: Krieg: Vater aller Dinge

Zur Premierenveranstaltung der 3. Ausgabe des Kurzgeschichtenbands der Filmakademie Baden-Württemberg, kommt auch der Kurzgeschichtenband heraus. Die 13 Autorinnen und Autoren haben die Bandbreite dieses großen Themas „Krieg“ souverän und vielschichtig beleuchtet – mit persönlichen, familiären, dramatischen und auch lustigen Darstellungen.

Erstveröffentlichung von: „Vom Seifenblasenplatzenlassen“

Erhältlich auf Amazon.de: Krieg: Vater aller Dinge

.

.

.


Kurzgeschichtenband: Neid

Pünktlich zur Premierenveranstaltung der 2. Ausgabe des Kurzgeschichtenbands der Filmakademie Baden-Württemberg, kommt auch der Kurzgeschichtenband heraus. 17 Autorinnen und Autoren haben sich zusammen getan, und den „Neid“ in sämtlichen Facetten des Lebens wieder zu finden.

Erstveröffentlichung von: „Siebeneinhalb Nächte“

Erhältlich auf Amazon.de: Neid: Siebzehn Geschichten

.

.

.

.

.


 Montauk 11

Die Montauk 11Literaturzeitschrift Montauk hat nun ihre 10. Ausgabe heraus gebracht. Zum Thema Humor haben insgesamt 25 Grazer AutorInnen Texte verfasst. Anlässlich der Schließung des Bücherantiquariat in der Zinzendorfgasse, gab es im Dezember 2014 eine Lesung.

Erstveröffentlichung von: „Jenseits der Mauer“


 Montauk 10

Montauk 10Die Literaturzeitschrift Montauk hat nun ihre 10. Ausgabe heraus gebracht. Zu ihrem Jubiläums sind insgesamt 25 Grazer AutorInnen beteiligt gewesen und haben zum Thema „Exil“ Texte verfasst.

Erstveröffentlichung von: „Die Fremde der eigenen Haut“

Eine Lesung fand am 13.12.2013 im Café „Parks“ statt.

.


Montauk 9

Montauk 8-9

Die Literaturzeitschrift Montauk hat nun ihre 9. Ausgabe herausgebracht. Insgesamt 15 Grazer AutorInnen haben zum Thema „Fremd Gehen“ Texte verfasst.

Erstveröffentlichung von: „Ein fremdes Paar“ und „Schneeflocke“

Ein Teil der Autoren, inklusive mir, hielt eine Lesung im Saal der Heilandskirche am Kaiser-Josef-Platz im November 2012 ab.


Erstdruck – Meine Stadt 

filename-1Meine Stadt war das Thema des Jugendliteraturwettbewerb Graz im Jahr 2006. Anlässlich diesem, wurden zwei Schreibzeiten ausgeschrieben – eine in Oberwölz und die andere in Deutschlandsberg.

In diesem Buch sind die Texte beider Schreibzeiten gesammelt. Insgesamt zehn Kinder im Alter von 9 bis 14 Jahren gaben ihr Können zum Besten.

Anschließend fand im Herbst 2006 eine Lesung im Literaturhaus Graz statt.

Erstveröffentlichungen von: „Miriams Traumstadt“, „Bläuchen“ und „Die geheimnisvolle Tür“.

Zeitungen

We are the People

We are the peopleIn der Straßenzeitung „We are the People“ wurde mein Text „Die Fremde der eigenen Haut“ veröffentlicht.


 The Global Player

The Global PlayerVeröffentlichung der Reportage im „The Global Player“: „Afghanistan – Iran – Rosenheim – München“

Die Reportage entstand in der Literaturakademie in München, für die elf Jugendliche nominiert wurden. Durch Zusammenarbeit mit jetzt.de fanden intensive Gespräche zum Thema: „Der andere Blick – Migranten in Deutschland“ statt. Anschließend bekam man die Möglichkeit mit Flüchtlingen Kontakt auf zu nehmen, und nach einem intensiven Gespräch ihre Geschichte zu erzählen